Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Abendveranstaltung

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2019

Armutsbeseitigung durch mehr Wachstum?

7. Februar 2019 @ 19:00 - 21:00
Villa Ichon, Goetheplatz 4
Bremen, Bremen 28203 Deutschland

Podiumsdiskussion mit Dr. Boniface Mabanza (Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika KASA) und Prof. Dr. Karl Wohlmuth (Universität Bremen). Armutsbeseitigung, Wirtschaftswachstum und Ökologie, wie geht das zusammen? Lassen sich Hunger und Armut ohne Wirtschaftswachstum überwinden? Auf diese Fragen soll - mit Fokus auf den afrikanischen Kontinent - in der Veranstaltung eingegangen werden.

Erfahren Sie mehr »

Radikal regional wirtschaften: Cooperativa Integral Catalan als Inspiration für Bremen?

13. Februar 2019 @ 19:00 - 21:00
Hulsberg Crowd, Eingang: Am Schwarzen Meer zwischen Pathologie und Eislabor
Bremen, Bremen 28205 Deutschland

Wer regional kauft, vermeidet lange Transportwege und schützt damit das Klima, stärkt die lokale Wirtschaft und entzieht Großkonzernen die Macht über unsere Ernährung. Soweit so gut. Aber wie sähe Bremen aus, wenn die regionale Wirtschaft auch noch weitgehend in Arbeitnehmer*innen- und Verbraucher*innenhand wäre? Wenn ökologische und soziale Verantwortung, Kooperation und die Ausrichtung am Gemeinwohl statt Profit und Wettbewerb oberste Priorität hätten? Wenn hier vor Ort reale Alternativen zum Kapitalismus aufgebaut würden? Ein multimediales Live-Feature. In Kooperation mit Roland regional.

Erfahren Sie mehr »

März 2019

globale: “Utopien – eine andere Welt ist möglich”

5. März 2019 @ 19:30 - 21:00
Kukoon, Buntentorsteinweg 29
Bremen, Bremen 28201 Deutschland

Ein Radio-Feature. In neoliberalen Zeiten scheinen kollektive Träume von einer anderen Gesellschaft keinen Platz mehr zu haben. Ein Feature über die Hoffnungen und Enttäuschungen politischer Utopien. (D 2017, R: Inge Braun, Nikolai von Kowlowski, 52 Min.)

Erfahren Sie mehr »

Care Revolution und feministische Ökonomik

13. März 2019 @ 19:00 - 21:00
Hulsberg Crowd, Eingang: Am Schwarzen Meer zwischen Pathologie und Eislabor
Bremen, Bremen 28205 Deutschland

Die Arbeitszeit muss reduziert, Sorgearbeit aufgewertet und vor allem gerecht verteilt werden! Wie sieht eine feministische Wirtschafts- und Wachstumskritik aus? Welche Bausteine einer feministischen Ökonomik können das Fundament einer Wachstumswende legen? Mit Prof. Ulrike Knobloch und Corinna Dengler, Uni Vechta.

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Wachstum überwinden! Alternativen zur Entwicklung aus dem Globalen Süden?

3. April 2019 @ 19:00 - 21:00
Hulsberg Crowd, Eingang: Am Schwarzen Meer zwischen Pathologie und Eislabor
Bremen, Bremen 28205 Deutschland

Entwicklung als Allheilmittel steht in der höchst problematischen Tradition des Kolonialismus. Eine sehr eingeschränkte Sicht dessen, was Wohlstand bedeutet, wird als Lösung für alle proklamiert. Respekt für vor- und postkoloniale Vorstellungen eines Guten Lebens ist damit schwer vereinbar und “Entwicklungshilfe” wird immer wieder eingesetzt, um Länder abhängig zu machen und “auf Kurs” zu bringen. Welche Rolle spielt der Entwicklungsbegriff in Ländern des Globalen Südens? Welche Kritik und welche Alternativen zur Entwicklung werden dort formuliert? Wie hängt das mit einer Wachstumskritik…

Erfahren Sie mehr »

September 2019

SMART City – eine Vision für Bremen

18. September 2019 @ 19:00 - 21:00
Markthalle 8, Domshof 8-12
Bremen,

Im Koalitionsvertrag der neuen Regierung in Bremen ist das Ziel der Schaffung einer autofreien Innenstadt bis 2030 formuliert worden. Erstmals wird es zu diesem Thema eine Diskussion mit kompetenten Vortragenden und Gesprächspartner*innen geben. Welche Chancen und Risiken hat das? Wie kann die autofreie Innenstadt bis 2030 zum Nutzen Bremens und seiner Wirtschaft gelingen? Welchen Bereich sollte die autofreie Innenstadt umfassen? Welche Phasen und Schritte sind denkbar? Wie ist die Warenlogistik zu organisieren? Welche Rolle spielt Wohnen in der Innenstadt? Welche…

Erfahren Sie mehr »

Wachsende Stadt? Solidarische Stadt!

27. September 2019 @ 18:30 - 28. September 2019 @ 18:00
Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 40, Beim Handelsmuseum 9
Bremen, 28195
Google Karte anzeigen

Freitag, 27. September 2019, 18:30 Wachstumswende statt wachsende Stadt! Vorträge und Diskussion Zur Kritik der Zukunftskommission (Dr. Ingo Take, Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen) Politik für die Wachstumswende (Lene Montanus, Aktionsbündnis Wachstumswende Bremen) Stadtplanung für die Postwachstumsstadt (Viola Schulze-Dieckhoff, Universität Dortmund) Samstag, 28. September 2019, 10:30 - 18:00 Wachstumswende in Bremen umsetzen! Workshops mit Expert*innen zu Verkehr und Mobilität (Wolfgang Köhler-Naumann, Bremer Bündnis Verkehrswende + Thorsten Koska, Wuppertal Institut) Arbeit und Sorge (Rena Fehre, Impulsgeber Zukunft + Madeleine Does, Poliklinik Veddel, Hamburg)…

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Die Zukunft der Kreuzfahrtindustrie – AWWB-Winterreihe

13. April @ 18:00 - 20:00
Bremen
Kostenlos

Gesprächspartner: Wolfgang Meyer-Hentrich (Autor des Buches „Wahnsinn Kreuzfahrt“) Die Kreuzfahrtbranche boomte bis 2020, als das Geschäft aufgrund der Pandemie fast gänzlich zusammenbrach. Doch wie geht es nun weiter? Der volkswirtschaftliche Nutzen von Kreuzfahrten ist umstritten, denn die großen Gewinne der Reedereien, Schiffsbauer und Veranstalter gehen einher mit Umweltverschmutzungen, Niedriglöhnen, Steuervermeidung und schlechten Arbeitsbedingungen. Im Gespräch mit Wolfgang Meyer-Hentrich schauen wir auf die Auswirkungen der Kreuzfahrtindustrie und auf mögliche Perspektiven. Im Rahmen der Veranstaltung wird u.a. über nachhaltige Ansätze für die…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

„Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.“

20. Juli @ 18:30 - 20:30
Cirkus Jokes, Kornstraße 315 a
Bremen, Bremen 28201 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

Vortrag von Silke Helfrich Wenn wir von Wachstumswende sprechen, meinen wir die Abkehr von dem Glauben, alle Probleme ließen sich durch Wachstum lösen und das sei auch noch unendlich möglich. Es geht um den ökologischen Fußabdruck, es geht um die Art unseres Konsums oder: Es geht um die Art unserer Versorgung. Einer der wesentlichen Wachstumstreiber ist die Konkurrenz. Kommt ein neues Smartphone auf den Markt, muss das der Konkurrenz in Kürze kommen und besser sein. Und beide müssen angesichts der…

Erfahren Sie mehr »

„Für- und Versorgen ohne Wachstum! Mit Commons geht das.“

21. Juli @ 18:00 - 22:00
Cirkus Jokes, Kornstraße 315 a
Bremen, Bremen 28201 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kostenlos

Workshop mit Silke Helfrich Wenn wir von Wachstumswende sprechen, meinen wir die Abkehr von dem Glauben, alle Probleme ließen sich durch Wachstum lösen und das sei auch noch unendlich möglich. Es geht um den ökologischen Fußabdruck, es geht um die Art unseres Konsums oder: Es geht um die Art unserer Versorgung. Einer der wesentlichen Wachstumstreiber ist die Konkurrenz. Kommt ein neues Smartphone auf den Markt, muss das der Konkurrenz in Kürze kommen und besser sein. Und beide müssen angesichts der…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren