Tag der Elektromobilität

Elektroautos, die energieeffizient und emissionsfrei mit Ökostrom fahren, könnten gerade unter großstädtischen Verkehrsbedingungen eine interessante Alternative werden. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit verschiedene Elektrofahrzeuge auszuprobieren. Weitere Informationen unter www.klimazone-findorff.de.

Bremer Verkehrswende-Bündnis

Dieser Artikel ist zuerst auf www.bremenize.com erschienen.

Ein Meilenstein für die beteiligten Verbände! Ein Meilenstein für Bremen!Zum ersten Mal tun sich BUND, ADFC, VCD und FUSS e.V. zusammen, und die Verbände stellen konkrete Forderungen für die Verkehrswende: Sie wollen des Auto-Tsunamis Herr werden und fordern eine konsequente, flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Bremen. Denn wir brauchen mehr Platz für das eigentliche Leben in der Stadt, für die Lebensqualität von uns allen. Und es bedarf natürlich intelligenter Konzepte, um solch einen Plan für alle attraktiv zu machen: Ein Masterplan „Parkraumbewirtschaftung“ muss her.

Bremer Verkehrswende-Bündnis weiterlesen

Degrowth und Mobilität

Wie wird sich unsere Mobilität verändern und was bedeutet das für die Beschäftigten im Automobilsektor?
Die Autoindustrie steht vor einem tiefgreifenden Wandel: Elektroautos stehen kurz vor der Massenproduktion, Konzepte wie autonomes Fahren befinden sich bereits in der Versuchsphase und Autohersteller positionieren sich als Mobilitätsdienstleister. Gleichzeitig werden Forderungen nach autofreien Innenstädten und für eine neue Mobilitätskultur lauter.
Was bedeutet das für die ArbeitnehmerInnen? Wie können die Interessen der Beschäftigten bei einer Transformation des Automobilsektors berücksichtigt werden?
Es diskutieren:
Prof. Dr.-Ing. Helmut Holzapfel,
Zentrum für Mobilitätskultur Kassel
VertreterIn Betriebsrat
Mercedes-Benz Werk Bremen